Kleinkinderschwimmen

Die Freude an der Bewegung und daraus resultierend, das natürliche Erspüren der Wasserbewegung und des eigenen Körperauftriebes, gilt es aufzubauen und zu fördern. Ohne Leistungsdruck, sondern durch gemeinsames Spielen und Erleben, lernen die Kinder, sich sicher und selbständig im Wasser zu bewegen (kein Schwimmkurs).

Die Kleinkinder sollten in jedem Fall in jeder Stunde gesund sein, im Zweifelsfalle den Arzt befragen. Bei Unwohlsein oder Zahnen u.ä. sollten die Kinder nicht um jeden Preis ins Wasser, auch hier im Zweifelsfalle den Arzt befragen. Da der komplette Kurs Stunde für Stunde aufgebaut wird, sollte nach Möglichkeit jede Stunde genutzt werden (Gesundheit des Kindes ist Voraussetzung).
Jedes Elternteil ist jeweils individuell für sein eigenes Kind verantwortlich.

ZielgruppeKleinkinder von ca. 1-2 Jahren
ZeitFreitag, 14:30 - 15:15 h
OrtHallenbad, Spardorf
LeitungSonja Ziegler,
Dauer10x
Beginnnoch offen
KursgebührMitglieder: 20,- Euro / Gäste: 78,- €
Teilnehmerzahlmax. 12

Liste für den Schwimmbadbesuch:

  • Badehose/Aquawindel (bei Bedarf über Kursleitung), frische Windeln, Ersatzkleidung;
  • Handtücher oder kleine Matte zur Unterlage und Handtücher zum Abtrocknen danach;
  • Lieblingsspielsachen (ein Ball oder Badeente etc.), Schnuller;
  • evtl. Nahrung für danach, auf alle Fälle aber etwas zum Trinken;
  • die letzte Mahlzeit des Babys sollte (nach Möglichkeit) mindestens eine Stunde zurückliegen!